Home Biografie Praxis Leistungen Zielgruppen    
 
Was ist Pädagogische Kinesiologie
Lern- und Lebensberatung
Was ist Brain-Gym
Neues aus der Gehirnforschung

Brain-Gym "Gehirngymnastik"

Fit im Kopf und gelassen im Herzen - durch ausgewählte Übungen und Balancen für die bessere Zusammenarbeit beider Gehirnhälften. Brain-Gym ist ein ganzheitlich orientierter Ansatz zur Lernförderung durch Bewegung, denn für eine optimale Entwicklung des Lernapparates ist Bewegung nötig.

 
   
   
 

Lern- und Lebensberatung Geisenfeld Dr. Paul Dennison entdeckte, dass gerade in Stressituationen unsere Denkfähigkeit teilweise blockiert ist. Brain-Gym (wörtlich: "Gehirngymnastik") ist der Name für eine Reihe einfacher Bewegungsübungen, die Dr. Dennison mit Hilfe der Heilpädagogik, der angewandten Kinesiologie und der modernen Gehirnforschung zur Auflösung von Blockaden entwickelte. Die von Dr. Dennison entwickelten Bewegungsübungen verhelfen unseren beiden Gehirnhälften wieder zu einer reibungslosen Zusammenarbeit , um unsere Lernfähigkeit zu erweitern mit dem Ziel, Lernen, Entwicklung und Freude auf ursprüngliche Art zu gewährleisten.

Brain-Gym als Hilfe bei Lernstörungen

Die positiven Wirkungen der verschiedenen von Dr. Dennison entwickelten Übungen basieren genau auf der Tatsache, dass Lernen nur durch Bewegung möglich ist. Durch die einfachen und unkompliziert durchzuführenden Brain-Gym Übungen wird das gesamte Körper-Geist-System mobilisiert. Durch die integrativen Bewegungen werden die verschiedenen Bereiche des Körpers zusammen aktiviert.

Wer lernen will, muss sich bewegen

Brain-Gym ist eine sehr effektive Methode, mit der Sie Ihre Lern-, Konzentrations- und Gehirnleistungen aktivieren und verbessern können. Brain-Gym besteht aus einer Reihe verschiedener Übungen, durch die Sie besser und einfacher lernen können. Das Lernen ist ein sehr viel vielschichtigerer Prozess, als oft angenommen. Lernen findet nicht nur im Kopf statt. Vielmehr ist unser gesamter Organismus daran beteiligt. Man fand heraus, dass Bewegung eine ganz wesentliche Rolle beim Lernen spielt. Ohne Bewegung bleibt das Lernen unvollständig und ineffektiv. Wir lernen, indem wir durch unseren Körper mit der Welt interagieren. Indem ein Säugling sich zu bewegen beginnt und lernt, die Bewegungen nach und nach zu koordinieren, indem er dann zu krabbeln lernt und sich später den aufrechten Gang aneignet, werden immer wieder zentrale Teile des Gehirns stimuliert und weiterentwickelt. Wir alle werden mit außerordentlichen Lernfähigkeiten geboren und verfügen von Geburt an über alle Voraussetzungen, die wir brauchen, um effektiv und gut zu lernen. Im Laufe der Jahre lösen bei vielen Menschen jedoch unterschiedlichste Faktoren Lernblockaden aus. Und so kommt es zu sogenannten Lernstörungen. Mit Brain-Gym kann man diese Lernstörungen lösen und somit den Weg zu einem unbeschwerten Leben freimachen.



| Home | Biografie | Praxis | Leistungen | Zielgruppen | Kontakt | Impressum |
© Lern- und Lebensberatung, Im Gewerbegebiet 17, 85290 Geisenfeld
info@lernberatung-geisenfeld.de  14-02-2006
Design & Programmierung Internetagentur Garcia-Ehmann